Bacon-Zucchini mit überbackenen Tomaten

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 125 g Mozzarella
  • 6 Scheiben Bacon
  • 250 g Cherrytomaten
  • 100 g geriebener Käse (z.B. Emmentaler)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Backofen auf 200° vorheizen, Ober- und Unterhitze.

  2. Zucchini waschen und die Enden abschneiden.

  3. Zucchini etwa fingerdick einschlitzen oder einkerben. Wir brauchen 6 Kerben pro Zucchini.

  4. Die Bacon-Scheiben quer halbieren und diese halben Scheiben in die Kerben der Zucchini drücken. Das geht ganz gut mit der stumpfen Seite eines normalen Besteckmessers.

  5. Die Zucchini in eine gefettete Auflaufform legen und dann für 20 Minuten im Ofen garen.

  6. Die Cherrytomaten halbieren oder vierteln und in Olivenöl, etwas Weißweinessig, Salz und Pfeffer wenden und einlegen, so dass sie gut den Geschmack annehmen.

  7. Mozzarellaball in Scheiben schneiden.

  8. Auflaufform nach Ablauf der 20 Minuten aus dem Ofen nehmen und die Zucchini mit Mozzarellascheiben belegen.

  9. Tomaten rund um die Zucchini verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

  10. Nun wieder in den Ofen schieben und dort lassen, bis der Käse gut verlaufen ist.

Bacon-Zucchini mit überbackenen Tomaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.