Cheeseburger-Salatwrap

Zutaten

  • 400 g Rinderhack
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Scheiben Käse (Cheddar, Gouda - je nach Geschmack)
  • 1 Tomate
  • 1 Eisbergsalat die großen Blätter davon

Soße

  • 100 g Schmand
  • 1 TL Erythrit
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Senf mittelscharf
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 TL Worcester-Soße
  • 1 TL Balsamico hell
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

Vorbereitungen

  1. Zwiebel in halbe oder ganze Ringe schneiden

  2. Tomate waschen und in Scheiben schneiden

  3. Salat waschen und die großen Blätter ablösen. Für jeden Burger werden eines oder mehrere Blätter benötigt.

  4. Soße aus Schmand, Erythrit, Tomatenmark, Senf, Paprikapulver, Currypulver, Worcestersoße, Balsamico, Salz und Pfeffer anrühren und mit Schneebesen cremig rühren.

Pattys

  1. Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen und 4 Patties bauen. Patties von beiden Seiten scharf anbraten und dann etwas garen.

  2. Dann auf jedes Patty eine Scheibe Käse legen und warten, bis der Käse gut geschmolzen ist.

Finale: Zusammenbau

  1. Salatblatt nehmen, darauf Patty mit Käse, darauf Tomatenscheibe und Zwiebeln, darauf Soße - das vier Mal und fertig.

Cheeseburger-Salatwrap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.