Ich habe nun ein gutes Jahr lang mit Chili con Carne etwas herumexperimentiert und präsentiere hier und heute nun das 2018er Update. Wesentliche Änderungen: Mehr Bohnen, kein Mais, bisschen andere Gewürze. Und Knoblauch ☺

Chili con Carne 2

Neue Version - ohne Mais, dafür mit mehr Bohnen, Knoblauch, etwas anderer Würzung.

Zutaten

  • 800 g Tomaten fein gehackt (entspricht 2 Dosen "Ja!"-Tomaten
  • 765 g Kidneybohnen entspricht exakt drei Dosen feinster "Ja!"-Noname-Bohnen von Rewe
  • 500 g Hack vom Rind oder gemischt
  • 1-2 Gemüsezwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1-3 Tomaten Optional
  • 100 g Tomatenmark ca halbe Tube "Ja!"-Tomatenmark
  • 200 g Creme Fraiche
  • Olivenöl zum Braten
  • 4 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL Chilipulver
  • 1 EL Worcestersoße
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  1. Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden.

  2. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin braten, stetig umrühren.

  3. Sobald die Zwiebeln leicht glasig geworden sind, Hack hinzugeben und scharf anbraten, immer wieder gut durchrühren.

  4. Bohnen abgießen und hinzugeben, bei großer Hitze anbraten und alles gut durchrühren.

  5. Gehackte Tomaten hinzugeben, Optional: Frische Tomate kleinschneiden und ebenfalls hinzugeben. Tomatenmark hinzugeben.

  6. Alles gut durchrühren und weiter bei großer Hitze kochen, immer wieder rühren.

  7. Creme Fraiche einrühren (optional)

  8. Würzen, abschmecken, für etwa 10-15 Minuten weiterkochen, dann sollte das Chili fertig sein.

Chili con Carne 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.