Flammkuchen (low carb)

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 2 Eier
  • 200 g Creme Fraiche
  • 100 g Schinken, Kochschinken oder Bacon
  • 50 g Leinsamen geschrotet
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 50 g Emmentaler gerieben
  • 50 g Lauch
  • 1/4 TL Natron
  • 1 TL Balsamico
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

Teig anrühren

  1. Eines der beiden Eier aufschlagen und Eigelb vom Eiklar trennen. Eigelb für später beiseite stellen.

  2. Das zweite Ei aufschlagen, mit dem Eiklar des ersten Eis in eine Rührschüssel gehen. Balsamico, Olivenöl und eine Prise Salz hinzugeben und alles verquirlen.

  3. Leinsamen, Mandeln, Natron und Oregano hinzugeben und zu einem Teig verrühren.

Boden

  1. Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

  2. Springform (ca. 26cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und Flammkuchenteig darauf gleichmäßig verteilen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

  3. Den Boden 15-20 Minuten Backen.

Belag

  1. Lauch waschen und in feine Ringe schneiden.

  2. Zwiebel in feine Ringe schneiden.

  3. Creme Fraiche mit Eigelb verrühren.

  4. Den fertig gebackenen Boden mit dem Creme-Fraiche-Ei-Gemisch bedecken und gleichmäßig verteilen.

  5. Schinken bzw. Bacon würfeln und auf dem Flammkuchen verteilen.

  6. Lauch und Zwiebeln gleichmäßig verteilen.

  7. Flammkuchen 20 Minuten backen.

Flammkuchen (low carb)