Gemüsefrikadellen

Dazu passt: Würzige Tomatensoße oder Zaziki

Zutaten

Gemüse

  • 2 Zucchini
  • 1 kleine Knolle Sellerie
  • 3 Karotten
  • 1 rote Paprika
  • 1 Kohlrabi
  • 3 Frühlingszwiebeln

Weitere Zutaten

  • 2 EL Flohsamenschalen
  • 5 Eier
  • 1 EL Olivenöl (zum Braten)

Anleitungen

  1. Alles Gemüse waschen.

  2. Sellerieknolle und Kohlrabi schälen.

  3. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, Paprika entstrunken, entkernen und fein würfeln.

  4. Zucchini, Möhren, Sellerie und Kohlrabi raspeln.

  5. Zucchini mit der Hand ausdrücken, um die Flüssigkeit darin zu vermindern.

  6. Das Gemüse komplett in eine große Schüssel geben.

  7. Eier und Flohsamenschalen hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

  8. Alles gründlich mit der Hand durchkneten, bis alles gleichmäßig verteilt ist.

  9. Frikadellen formen. Nicht zu groß, damit sie gut durchgaren.

  10. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Frikadellen bei mittlerer Temperatur von jede Seite braten.

Dazu passen gut folgende Soßen:

Gemüsefrikadellen

Ein Gedanke zu „Gemüsefrikadellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.