Gyrosauflauf in Whisky-Sahnesoße

Im ersten Versuch habe ich eine stinknormale fertige, vorgewürzte Gyrospfanne als Grundlage benutzt. Werde ich in Zukunft versuchen, durch selbst gewürztes Gyros zu ersetzen. Aber zunächst ging es mir darum, ob das überhaupt schmeckt. Das Rezept ist nämlich selbst "ausgedacht", auch wenn es nicht wahnsinnig kreativ ist. Aber extrem lecker.

Zutaten

  • 500 g Gyrosphanne entweder als Fertiggericht oder selber machen
  • 200 g Sahne
  • 150 g geriebener Mozzarella oder anderer Käse, je nach Geschmack
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 EL Worcestersoße
  • 1 EL Whisky
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

Gyros

  1. Gyrospfanne in einer Pfanne ganz normal zubereiten.

Sahnesoße

  1. Zwiebel klein schneiden, entweder würfeln oder halbieren und in Scheiben schneiden, in einem kleinen Topf und etwas Öl anbraten.

  2. Sahne in den Topf geben und aufkochen lassen, währenddessen würzen und Whisky und Worcestersoße hinzugeben. Ein paar Minuten köcheln lassen und dabei weiter abschmecken.

Finale: Auflauf

  1. Auflaufform einfetten.

  2. Gyros in die Form geben, Soße drüber gießen und verteilen, eventuell noch etwas umrühren.

  3. Käse gleichmäßig drüberstreuen.

  4. Auflauf ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei Umluft backen, bis der Käse geschmolzen ist und leicht braun geworden ist.

Gyrosauflauf in Whisky-Sahnesoße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.